Wissen

Wissen

Wo finde ich weitere Angebote im Netz?
Wir haben einige Anlaufstellen zusammengestellt.

Arztwechsel

Wie erfolgt der Wechsel vom Kinder- zum Erwachsenen-Rheumatologen am besten? Die Seite gibt dir Tipps, worauf du dabei achten sollst und wer dich dabei unterstützt und berät.

geton!-Magazin

Von und für junge Rheumatiker: das geton!-Magazin. Mit Themen zu Ausbildung, Umzug, Rheumatologenwechsel und mehr. Hier kannst Du gleich reinklicken!

Medizinisches

Folgender Link gibt dir einen Überblick über die Medikamente, die zur Behandlung eingesetzt werden, worin sie sich unterscheiden und worauf man achten sollte.

get on! Dein Leben

Hier findest du Tipps und Erfahrungen, die dir helfen sollen, deinen eigenen Weg zu finden, im Alltag, in der Freizeit, im Umgang mit Diagnose und bei deiner Zukunftsplanung.

Rheuma – ich zeig's Dir!

Schluss mit blöden Kommentaren wie: "Schleich nicht so wie eine Schnecke" oder "Rheuma ist doch nur was für Alte!" Lass es Dir und deinen Freunden zeigen, was es bedeutet, Rheuma zu haben, z.B. auf einem virtuellen Rundgang!

get on! Infothek

Werde dein eigener Experte ... Hier findest du Broschüren und Merkblätter mit vielen Informationen zu rheumatischen Erkrankungen, zum Thema Schule, Uni, Beruf, Sozialrechtliches, Ernährung, Reisen mit Rheuma und vieles mehr.

Checklisten

Hier findest du Checklisten zu Ausbildung und Beruf, zu medizinischen Themen, zur Reiseplanung, zum Übergang und vieles mehr.

get on! Forum

Hier kannst du dich mit anderen jungen Betroffenen austauschen, Einträge nachlesen, um Rat fragen und neue Leute kennenlernen. Einfach mal reinklicken!

Veranstaltungen

Es gibt mehrere Veranstaltungen und
Seminare für junge Rheumatiker, auch in deiner Nähe.

Familienauszeit auf dem Feldberg

06.10.2017 in Baden-Würtemberg

An diesem Wochenende kann die ganze Familie gemeinsam Ausspannen und erleben wie viel Spaß damit verbunden ist. Die Familie erlebt sich im neuen Umfeld, dadurch ergeben sich überraschende neue Perspektiven, die den Blick auf die Familienmitglieder auch in anderen Situationen verändern kann. Im Mittelpunkt des Wochenendes stehen die Freude an der körperlichen Bewegung, das Genießen, sowie Zeiten der Entspannung. Yoga wirkt stärkend auf Muskulatur und Abwehrkräfte, verbessert Körperhaltung , Kondition und Koordination, baut Vertrauen zum eigenen Körper und zu den eigenen Fähigkeiten auf, hilft das innere Gleichgewicht zu finden und mit neuer Energie den Alltag zu meistern.

Weitere Informationen undefinedhier.

Details

Selbstverteidigung mit Handycaps

14.10.2017 in Herrenberg-Gültstein (Baden-Würtemberg)

Zitat: "Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass verschiedene "Behinderungen" ganz schön am Selbstbewusstsein nagen und den eigenen Geist und Körper fertig machen können ". Oft kommt das merkwürdige Verhalten von anderen noch dazu, wenn eine sichtbare körperliche Beeinträchtigung vorliegt. Udo Wiedenhöft hat sich als Selbstbetroffener für den Kampfsport entschieden. In seinen Kursen zur Selbstverteidigung kann wirklich jeder mitmachen und in Theorie und Praxis wirksame mentale Strategien der Selbstbehauptung sowie Selbstverteidigungsmöglichkeiten (z.B. Befreiungstechniken, Schlag-, Stoß- und Trittkombinationen) zur Abwehr und Schutz für sich und andere erlernen!

Weitere Informationen undefinedhier.

Details

3. Düsseldorfer Patiententag Kinder- und Jugendrheumatologie

17.11.2017 in Düsseldorf (NRW)

Keine Kosten, Anmeldeschluss: 4. November 2017

Familien mit einem rheumakranken Kind bis 16 Jahre sind herzlich zu dieser Kooperations-veranstaltung eingeladen, die die Deutsche Rheuma-Liga NRW und die Univer- sitätskinderklinik Düsseldorf gemeinsam durch-führen. Vorträge für Eltern und interessierte Angehörige mit vielen wissenswerten Informa-tionen zum Themenkreis Kinder- und Jugend-rheumatologie sollen zu einem intensiven Aus-tausch zwischen Experten/-innen und betroffe-nen Familien anregen. Kinder sind während der Elternvorträge gut betreut. Für Jugendliche bieten wir ein Jugend- programm.

Weitere Informationen, Preise und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier auf der undefinedSeite des Landesverbandes NRW.

Details