Wissen

Wissen

Wo finde ich weitere Angebote im Netz?
Wir haben einige Anlaufstellen zusammengestellt.

Arztwechsel

Wie erfolgt der Wechsel vom Kinder- zum Erwachsenen-Rheumatologen am besten? Die Seite gibt dir Tipps, worauf du dabei achten sollst und wer dich dabei unterstützt und berät.

geton!-Magazin

Von und für junge Rheumatiker: das geton!-Magazin. Mit Themen zu Ausbildung, Umzug, Rheumatologenwechsel und mehr. Hier kannst Du gleich reinklicken!

Medizinisches

Folgender Link gibt dir einen Überblick über die Medikamente, die zur Behandlung eingesetzt werden, worin sie sich unterscheiden und worauf man achten sollte.

get on! Dein Leben

Hier findest du Tipps und Erfahrungen, die dir helfen sollen, deinen eigenen Weg zu finden, im Alltag, in der Freizeit, im Umgang mit Diagnose und bei deiner Zukunftsplanung.

Rheuma – ich zeig's Dir!

Schluss mit blöden Kommentaren wie: "Schleich nicht so wie eine Schnecke" oder "Rheuma ist doch nur was für Alte!" Lass es Dir und deinen Freunden zeigen, was es bedeutet, Rheuma zu haben, z.B. auf einem virtuellen Rundgang!

get on! Infothek

Werde dein eigener Experte ... Hier findest du Broschüren und Merkblätter mit vielen Informationen zu rheumatischen Erkrankungen, zum Thema Schule, Uni, Beruf, Sozialrechtliches, Ernährung, Reisen mit Rheuma und vieles mehr.

Checklisten

Hier findest du Checklisten zu Ausbildung und Beruf, zu medizinischen Themen, zur Reiseplanung, zum Übergang und vieles mehr.

get on! Forum

Hier kannst du dich mit anderen jungen Betroffenen austauschen, Einträge nachlesen, um Rat fragen und neue Leute kennenlernen. Einfach mal reinklicken!

Veranstaltungen

Es gibt mehrere Veranstaltungen und
Seminare für junge Rheumatiker, auch in deiner Nähe.

Elternseminar für Familien mit rheumakranken Kindern

29.03.2019 Freitag, 29. März - Sonntag, 31. März 2019

Freitag, 29. März - Sonntag, 31. März 2019

Elternseminar für Familien mit
rheumakranken Kindern im Fiedermannhof in Burg.

weitere Informationen finden Sie hier.

Details

Eltern-Coach-Seminar für Eltern rheumakranker Kinder

17.05.2019 Mein Kind wird erwachsen! Wie kann ich "loslassen" (lernen)?

Das Seminar für Eltern rheumakranker Kinder findet von Freitag, 17. Mai bis Sonntag, 19. Mai 2019 im Mercure Hotel in Frankfurt am Main statt. Veranstaltungsbeginn ist Freitag ab 18.30 Uhr bis Sonntag 14.00 Uhr. An dem Wochenende werden unter anderem Fachvorträge zum Entwicklungsverlauf, Gespräche mit einer Kinder-Rheumatologin und Übungen zum Loslassen und Ressourcen stärken angeboten.

Die Seminar- und Reisekosten werden vom Bundesverband Deutsche Rheuma-Liga getragen. Die Anmeldungen laufen über die Landes- und Mitgliedsverbände. Bei Fragen können Sie sich direkt an mayer(at)rheuma-liga.de wenden. Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist begrenzt! Das Eltern-Coaching-Seminar wird über das Bundesministerium für Gesundheit gefördert.

Weitere Informationen und die Anmeldung zum Seminar finden Sie hier.

Details

JUNGE SELBSTHILFE – WAS GEHT?

17.05.2019 Freitag, 17. Mai - Sonntag, 19. Mai 2019

SEMINAR-NR.: 19-107


Zielgruppe: Junge Rheumatiker
von 18 bis 35 Jahren
Referenten: Annelie Schütte, Dipl.-Sozialarbeiterin;

Termin: 17.-19. Mai 2019
Beginn: Freitag 17.00 Uhr
Ende: Sonntag ca. 14.00 Uhr
Ort: Jugendherberge Köln-Riehl
(Einzelzimmer)
Kosten: keine
Anmeldeschluss: 14. März 2019


Die Selbsthilfe hat auch jungen Menschen mit Rheuma viel zu bieten - aber was? Diese Frage können nur junge Rheumatiker/innen selbst beantworten. Dazu wird es zwei Workshops geben. Denn Selbsthilfe ist immer das, was Betroffene daraus machen. In der Deutschen Rheuma-Liga NRW ist die
AG 90 das Forum für junge Menschen mit Rheuma. Es bietet die Chance für Austausch und gemeinsame Aktivitäten. Teilnehmer/innen zwischen 18 und 30 Jahren entwickeln in diesem Seminar Visionen und Strategien für ein lebendiges und wegweisendes Kommunikations- Netzwerk. Welche Selbsthilfeaktivitätzu mir passt und Spaß macht, ist dabei eine wichtige Fragestellung. Seminarteilnehmer/innen zwischen 30 und 35 Jahren loten in einem Workshop Möglichkeiten für den Wechsel in die Arbeitsgemeinschaft vor Ort aus. Welche Chancen der Selbsthilfe eröffnen sich am eigenen Wohnort? Und was sind eigentlich die Wünsche und Bedürfnisse der Jungen Mitglieder? Wie können sie selbst mitwirken, diese im Rahmen der örtlichen Arbeitsgemeinschaften umzusetzen?
Die Ideenwerkstatt - bereit für den Wechsel – soll die Junge Selbsthilfe vor Ort aktivieren und mit Leben füllen. Gemeinsame Aktionen für Spaß und Entspannung runden das Wochenende ab.

Details